http://www.yogapad.de http://www.vegetarier24.de http://www.vebu.de http://www.yoga-vidya.de http://www.howtobegood.de

yoga-panorama-street-yoga-kunst-aus-kork

Street-Yoga: Kunst aus Kork

Wer in Berlin unterwegs ist und genau hinsieht, der kann sie an verschiedenen Plätzen entdecken: Kleine Figuren aus Weinkorken, die auf Straßenschildern oder Telefonzellen ihre Yoga-Übungen durchführen.

Die Idee zu den Street-Yogis hatte Josef Foos, der von dem Projekt „Little People“ des Londoner Straßenkünstlers Slinkachu inspiriert wurde. So begann er, Männchen in unterschiedlichen Yoga-Posen zu basteln und in der Stadt – auf den ersten Blick nicht unbedingt sichtbar – zu verteilen.

Street-Yoga ist eine ganz besondere Form der Berliner Straßenkunst: Männlein aus Weinkorken und Holzstäbchen gebastelt, verstecken sich auf Straßenschildern und Telefonzellen überall in der Stadt, um dort in einer Asana zu verharren. Josef Foos, der Initiator des Projekts, ließ sich von den „Little People“ des Londoner Straßenkünstlers Slinkachu inspirieren und setzte die Figuren in immer neuen Yoga-Posen zusammen.

Doch für Josef Foos sind die lustigen Figuren mehr als nur kreative Kunst: Wem sich ein Street-Yogi zeigt, soll dieser Glück bringen. „Denn obwohl die Männchen im öffentlichen Straßenland stehen, sind sie doch für die meisten Menschen unsichtbar“, weiß der Heilpraktiker. Er ruft alle begeisterten und kreativen Yogi/nis dazu auf, selber kleine Männlein bei ihren Asanas herzustellen und diese auf Straßenschilder zu kleben (natürlich, ohne dabei fremde oder öffentliche Gegenstände zu beschädigen).

Eine Bastelanleitung mit praktischen Tipps, wie die Figuren auch Wind und Wetter standhalten können, findet Ihr auf www.street-yoga.de, ebenso wie Bilder der bisher entstandenen Asanas. Zu jedem Street-Yogi ist auch die jeweilige Straße angegeben, in der ihr das Männchen entdecken könnt. Leider werden immer wieder Street-Yogis zerstört oder von Souvenirsammlern gestohlen. Aber auf der Homepage könnt Ihr auch die Figuren noch bestaunen, die mittlerweile nicht mehr existieren. Viel Spaß beim Basteln eigener Asanas und beim Suchen der Berliner Street-Yogis!

Kommentar abgeben

Erforderlich

Erforderlich, geschützt


typealive — Wohnaccessoires für Freunde des guten Geschmacks

typealive ist ein kleines Grafikstudio aus Münster. Zwei Designer entwerfen ...

Zum Beitrag

Wie Yoga das Leben auf vielfältige Weise bereichert

Immer mehr Menschen nutzen Yoga, um ihr Leben zu bereichern. ...

Zum Beitrag

Mit dem richtigen Licht eine ruhige Atmosphäre schaffen

Licht hat einen großen Einfluss auf unser Leben. Es beeinflusst ...

Zum Beitrag