http://www.yogapad.de http://www.vegetarier24.de http://www.vebu.de http://www.yoga-vidya.de http://www.howtobegood.de

schweiz-vegetarisch-tag

Die Schweiz verschmäht Fleisch für einen Tag

40.000 Schweizer und rund 400 Institutionen haben im September für einen Tag lang demonstrativ und öffentlichkeitswirksam „Nein“ gesagt zu einer Ernährungsform, die Tierrechte mit Füssen tritt, die Umwelt belastet und die Lebensqualität der Menschen langfristig negativ beeinflusst.

Sie folgten einem Aufruf des WWF Schweiz, ein Bekenntnis für vegane Ernährung abzulegen. Das Mittagsmenü war nicht nur rein vegan, es verzichtet auch auf Kiwis aus Neuseeland, mit Chemie gestopften Pangasius-Zuchtfisch aus Indonesien und gentechnisch behandelten Tomaten aus Belgien.

„Zmittag“ – schweizerdeutsch für „Zu-mittag-essen“, wurde von den Veranstaltern als voller Erfolg verbucht. Natürlich ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber die Aktion setzte dennoch ein deutliches Zeichen, dass Ernährung, gerade in der Mittagspause, weder aus Fastfood noch aus tierischen Produkten bestehen muss.

Kommentar abgeben

Erforderlich

Erforderlich, geschützt


typealive — Wohnaccessoires für Freunde des guten Geschmacks

typealive ist ein kleines Grafikstudio aus Münster. Zwei Designer entwerfen ...

Zum Beitrag

Wie Yoga das Leben auf vielfältige Weise bereichert

Immer mehr Menschen nutzen Yoga, um ihr Leben zu bereichern. ...

Zum Beitrag

Mit dem richtigen Licht eine ruhige Atmosphäre schaffen

Licht hat einen großen Einfluss auf unser Leben. Es beeinflusst ...

Zum Beitrag