http://www.yogapad.de http://www.vegetarier24.de http://www.vebu.de http://www.yoga-vidya.de http://www.howtobegood.de

wie-das-haeusliche-feng-shui-unser-inneres-spiegelt

Wie das häusliche Feng Shui unser Inneres spiegelt

Es gibt Wohnungen, in denen man sich gleich beim ersten Besuch rundherum wohl fühlt. Dieses Gefühl ist jedoch meist eher diffus und kaum zu begründen, denn hier geht es weniger um das wie oder was der Einrichtung sondern um die Atmosphäre, die ein solches Zuhause ausstrahlt.

Selbstverständlich möchte jeder dieses Gefühl auch in seinem eigenen Heim spüren, aber kaum jemand weiß, dass man dieser Atmosphäre mit der Hilfe von Feng Shui schnell auf die Spur kommen kann. In der Übersetzung jedoch bezeichnet Feng Shui eigentlich etwas gänzlich anderes: Wind und Wasser. Und doch erreichen wir unter Anwendung einiger Regeln das Maximum unserer Lebensenergie in unsere Räume zu bringen und machen sie auf diese Weise zu einem Rückzugs- und Erholungsort, der uns Freude, Erfolg und Energie verspricht.

Dass dafür aber mehr nötig ist, als die Allgemeinheit über Feng Shui aus Büchern oder Presseerzeugnissen weiß, ist der erste Aspekt dieser Lebensraumgestaltung. Nicht nur nach Regeln ausgerichtete Möbelstücke und Blumenarrangements definieren Feng Shui. Vielmehr geht es auch darum, die in einer Wohnung lebenden Menschen als Teil der Gestaltung anzusehen.

Außerdem findet sich das Prinzip der Ordnung ganz oben auf die Regelliste. Nur in geklärten und ordentlichen Räumen, wo jedes Teil seinen Platz hat, ist auch Platz für den Geist der dort ansässigen Menschen. Eine Entrümpelungsaktion sollte also der Neugestaltung unbedingt vorangehen. Wer sich dieser Maßnahme stellt, der gewinnt daraus einen erheblichen Vorteil, denn nun wird die Umgestaltung ein Leichtes sein.

Es ist richtig, dass Möbel nun so ausgerichtet werden, dass sie nicht auf Störfeldern wie Wasseradern oder in Elektrostrahlzonen stehen. Das gilt vor allem für alle Schlafmöbel, denn ein regenerierender Schlaf ist nur in störungsfreien Bereichen möglich. Das bedeutet, auch Handys oder Fernsehgeräte gehören nicht ins Schlafzimmer, denn sie können nicht nur den erholsamen Schlaf stören, sondern sind auch Auslöser von Erkrankungen.

Wir leben von der Energie und Feng Shui will diese Energieflüsse unseres Lebens gezielt lenken. Dunkle Ecken lassen sie aber stagnieren oder sie entweicht wirkungslos. Langsam soll sie durch die Räume fließen und die Bewohner aktivieren.

Die Elemente Wasser, Erde, Feuer, Luft und Metall sind Grundlage für die Farben und Formen, mit denen wir uns umgeben. Auch die Symbolhaftigkeit spielt in der Feng Shui orientierten Einrichtung eine wichtige Rolle. Viele, die ihr Zuhause nach diesen Regeln umgestalten, fühlen sich später befreit und energiegeladen. Das Äußere der Lebensumstände wirkt eben in das Innere hinein.

Nach einem Artikel von Simone Pichotka, erschienen bei Yoga Relations.

Kommentar abgeben

Erforderlich

Erforderlich, geschützt


typealive — Wohnaccessoires für Freunde des guten Geschmacks

typealive ist ein kleines Grafikstudio aus Münster. Zwei Designer entwerfen ...

Zum Beitrag

Wie Yoga das Leben auf vielfältige Weise bereichert

Immer mehr Menschen nutzen Yoga, um ihr Leben zu bereichern. ...

Zum Beitrag

Mit dem richtigen Licht eine ruhige Atmosphäre schaffen

Licht hat einen großen Einfluss auf unser Leben. Es beeinflusst ...

Zum Beitrag