http://www.yogapad.de http://www.vegetarier24.de http://www.vebu.de http://www.yoga-vidya.de http://www.howtobegood.de

kinder-charity-kalender-2012-unterstuetzt-kinderhilfsprojekte

Kinder-Charity-Kalender 2012 unterstützt Kinderhilfsprojekte

Wer Kinder liebt und helfen will, kauft sich für 2012 diesen Kalender: Der devayani yoga KINDER-Charity-Kalender 2012 ist mit seinen Fotografien nicht nur wunderschön, sondern unterstützt auch internationale Kinderhilfsprojekte.

Die Bilder zeigen Kinder auf der ganzen Welt, die Yoga praktizieren – aufgenommen von Profi-Fotografen, die hier ihre Kunst in den Dienst der guten Sache stellen.

Die Fotos bewegen, berühren auf ganz besondere Weise und verbreiten gute Laune: Wer die Bilder von den kleinen Yogis betrachtet, startet schon energievoll in den Tag. Da sitzen zwei Mädchen in Yogahaltung in einem alten Baum, eine Mutter balanciert ihre Tochter in Yoga-Pose inmitten herrlicher Landschaft und ein indisches Mädchen im Sari verbiegt sich ins Rad vor Großstadtkulisse. Die endgültigen Motive für den Charity-Kalender, der Mitte September im devayani yoga Verlag erscheint, stehen noch bis 31. August 2011 zur Wahl. Bis dahin kann jeder über die Kalenderbilder auf der Facebook-Seite von devayani yoga mit abstimmen. Die zwölf meistgewählten Fotos schaffen es dann in den Kalender 2012.

Der Erlös des Charity-Kalenders kommt zwölf Kinderhilfsprojekten zugute, denen die internationalen Profi-Fotografen ihr Bild gewidmet haben. Die Projekte werden im Kalender vorgestellt. Das Spektrum ist sehr breit gefächert: Karima White aus den USA spendet ihr Foto für die Organisation SmileTrain, die Kindern mit Gaumenspalten in Entwicklungsländern medizinische Hilfe zukommen lässt und ihnen damit zu einem würdevollen Leben verhilft; ein zweiter Beitrag der Fotografin unterstützt HaitiCare, eine mehrfach ausgezeichnete Charity Organisation, die Waisen in Haiti eine Schulbildung ermöglicht und ihnen die oft einzig warme Mahlzeit des Tages bereitstellt. Einen ganz besonderen Beitrag leistet FairMail: Die Organisation bildet mit Hilfe von freiwilligen Profi-Fotografen Teenager in Peru und Indien darin aus, selbst professionell zu fotografieren. Mit dem Erlös der eigenen Fotoprodukte finanzieren die Jugendlichen ihre Ausbildung, zu der sie sonst keinen Zugang hätten. Neun dieser Teenager haben Fotos für den Kalender produziert, die ihr Können unter Beweis stellen. Darren Murray aus Südafrika unterstützt mit TREE ECD die Schulausbildung von bedürftigen Kindern in seinem Heimatland; ebenfalls aus Südafrika stammt die Fotografin Jesse Kramer, der das Earth Child Project in Kapstadt am Herzen liegt. Außerdem dabei: Ein Beitrag des Fotografen Wari Ananda, der für das Artists for Kids-Projekt steht, das von dem kürzlich verstorbenen Bernd Eichinger initiiert wurde. Die deutsche Fotografin Nadine Apfel unterstützt mit ihrem Foto Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Menschen für Menschen. Aber auch den SOS-Kinderdörfern ist ein Beitrag gewidmet, die gerade jetzt akute Nothilfe in Somalia leisten. Dies als ein kurzer Überblick über sieben der zur Wahl stehenden Hilfsprojekte.

Die Inhaberin des devayani yoga Verlags Eva Holl bringt derzeit ihre gesamte Energie in das Charity-Projekt ein: „Wir erhoffen uns einen großen Erfolg mit dem Kalender, um möglichst viel an die Kinderhilfsprojekte spenden zu können. Unser Ziel ist es, Firmen die Möglichkeit zu geben, für gute Zwecke zu spenden und trotzdem nicht auf ein hochwertiges Kundenpräsent an Weihnachten zu verzichten. Wir sprechen derzeit namhafte Unternehmer an, von denen wir wissen, dass sie sich gerne gemeinnützig engagieren.“

Die ehemalige TV-Producerin Holl setzt ihre Hoffnung auch auf die mediale Unterstützung, um durch einen erfolgreichen Verkauf des Kalenders möglichst vielen Kindern helfen zu können: „Aus eigener Erfahrung weiß ich natürlich, wie viel mehr Resonanz wir erreichen können, wenn uns die Medien bei unserem Projekt unterstützen. Dies lohnt sich sowohl inhaltlich als auch visuell: Die Bilder, die wir zusammengetragen haben, sind so einzigartig – auch und gerade in ihrer friedlichen, harmonischen und kraftvollen Botschaft.“

Eva Holl ist nicht nur Medienmanagerin, sondern auch ausgebildete Yoga-Lehrerin. In dieser Funktion unterstützt sie persönlich auch die YogaKids Bridge of Diamonds-Stiftung, die unter anderem Kindern auf Haiti hilft, die durch die Erdbebenkatastrophe im letzten Jahr traumatisiert sind. Sie selbst will im August wieder – wenn die Facebook-Abstimmung über die schönsten Kalenderbilder im Gange ist – für zwei Wochen mit Kindern auf Haiti arbeiten: „Man kann dort erleben, wie diese erschütterten Kinder über Yoga ein neues Körpergefühl entwickeln und wieder einen Zugang zu sich und ihrer Seele finden.“

Der devayani yoga KINDER-Charity-Kalender 2012 erscheint Mitte September im devayani yoga Verlag München und kann dort direkt bestellt werden. Der Preis des DIN A3-Kalenders für Firmenkunden, die ihn beispielsweise als Kundengeschenk nutzen können, richtet sich nach Auflage und etwaigem Firmenlogoaufdruck. Für Endverbraucher wird sich der Preis des Kalenders um die 24,00 Euro bewegen. Nähere Infos und Bestellung über www.devayani-yoga.com

3 Kommentare Kommentar abgeben

  • 1. Eva Holl  |  15. September 2011 um 12:13

    Der Kalender geht nun in den Druck und kann ab sofort über kids@devayani-yoga.com bestellt werden.

    ISBN: 978-3-943234-00-8

    Bei Bestellung von 10 Kalendern gibt es einen Kalender gratis dazu.

    Yogalehrer, Studios, Kinderläden etc., die den Kalender weiter verkaufen möchten, erhalten spezielle Rabatte auf Anfrage.

    Wir freuen uns, mit diesem Kalender möglichst vielen Kindern in Not helfen zu können.

    Liebe Grüße,

    devayani yoga

  • 2. Eva Holl  |  20. Oktober 2011 um 21:32

    Der Kinderyoga-Charity-Kalender kann Online über folgenden Link bestellt werden:

    http://www.yogastuff.de/Medien/Buecher-Zeitschriften/Kinder-Charity-Kalender-2012.html

    Der Erlös des Kalenders kommt den 12 Kinderprojekten zugute, die im Kalender beschrieben werden.

  • 3. devayani yoga  |  26. Januar 2012 um 21:45

    Der Erlös des Kinderyoga-Charity-Kalenders steht fest: 1.535 EUR können an die Kindercharities, die es in den Kalender geschafft haben, gespendet werden.

    Der Kalender 2012 war das Pilotprojekt. Es hat voll eingeschlagen, war Abo-Prämie im Yoga Journal und eines der Bilder aus dem Kalender wurde sogar vom Münchner Merkur zum Bild der Woche gekürt. Somit wird das Projekt jetzt jährlich stattfinden, um möglichst viele Kinder weltweit zu unterstützen.

    Haltet Euch auf dem Laufenden über die devayani yoga Facebook-Gruppe, das devayani_yoga Twitter Account und den Blog http://www.devaqyani-yoga.de. Hier erfahr Ihr auch, wo Ihr noch wenige Restexemplare ergattern könnt.

    Alles Liebe,
    Eva / devayani yoga

Kommentar abgeben

Erforderlich

Erforderlich, geschützt


typealive — Wohnaccessoires für Freunde des guten Geschmacks

typealive ist ein kleines Grafikstudio aus Münster. Zwei Designer entwerfen ...

Zum Beitrag

Wie Yoga das Leben auf vielfältige Weise bereichert

Immer mehr Menschen nutzen Yoga, um ihr Leben zu bereichern. ...

Zum Beitrag

Mit dem richtigen Licht eine ruhige Atmosphäre schaffen

Licht hat einen großen Einfluss auf unser Leben. Es beeinflusst ...

Zum Beitrag