http://www.yogapad.de http://www.vegetarier24.de http://www.vebu.de http://www.yoga-vidya.de http://www.howtobegood.de

was-die-bogenschuetzenpose-uns-bringt

Was die Bogenschützenpose uns bringt

Ein Grund für die regelmäßige Ausübung des Yoga besteht unzweifelhaft darin einen Weg zum eigenen Ich zu entdecken. Man könnte sogar behaupten, dies sei das klassische Yogaziel überhaupt. Wer sich auf diesen Weg begibt, der muss sich unweigerlich mit sich selbst beschäftigen und sich den Grundlagen der eigenen Natur nähern.

Mit dieser Erfahrung gelingt es sich von der praxisbezogenen und körperbetonten Seite des Yoga nicht ablenken zu lassen. Stetiges Üben lässt auch schwierige Posen gelingen und erlaubt dem Yogi das Erreichen einer gewissen Mühelosigkeit.

Eine Pose zu halten ist trotzdem zunächst auch anstrengend, doch du kannst jederzeit lernen, unnötige Spannungen und Bewegungen oder sogar Blockaden, die das Einnehmen einer Pose erschweren, im Geist von dir fort zu schieben. Diese Reduktion körperlicher Anstrengung bedarf aber einer genauen Ausrichtung bei den Asanas, damit dieses Ziel erreicht werden kann. Dann öffnen sich deine Kanäle und deine Energie wird frei durch deinen Körper fließen können.

Mit der Akarna Dhanurasana Pose, der sogenannten ersten Bogenschützenpose, kannst du deinen ersten Versuch starten. Hier muss es dir möglich werden die Wege deines Atems zu öffnen und die notwendige Kraft und Flexibilität deines Körpers zu gewinnen. Dabei sind Arme, Rumpf und Beine sowie die Hüften in einen gut gestärkten Zustand zu versetzen. Natürlich solltest du zuvor geeignete Aufwärmübungen wie Supta Padagusthasana, Paripurna und Ardha Navasana absolvieren um dich nicht zu verletzen.

Baddha Konasana öffnet deinen Hüftbereich. Falte dazu eine Decke zu einem dicken Rechteck und setz dich ganz nah auf deren Rand. Günstigenfalls lagerst du dein Sitzbein auf der Ecke der Decke. Nun beuge deine Knie rechts und links zum Fußboden hinab und presse deine Fußsohlen aneinander. Deine Fersen sollen sich so weit wie möglich zum geöffneten Schoß hin bewegen. Wenn du deine Knie nicht weit genug neigen kannst, nimm eine zusätzliche Decke zu Hilfe. Halte diese Spannung mindestens zwei bis fünf Minuten.

Kommentar abgeben

Erforderlich

Erforderlich, geschützt


typealive — Wohnaccessoires für Freunde des guten Geschmacks

typealive ist ein kleines Grafikstudio aus Münster. Zwei Designer entwerfen ...

Zum Beitrag

Wie Yoga das Leben auf vielfältige Weise bereichert

Immer mehr Menschen nutzen Yoga, um ihr Leben zu bereichern. ...

Zum Beitrag

Mit dem richtigen Licht eine ruhige Atmosphäre schaffen

Licht hat einen großen Einfluss auf unser Leben. Es beeinflusst ...

Zum Beitrag